Navigation
Malteser Harz

Malteser in Ballenstedt ziehen um

Dienststelle bleibt bis auf Weiteres geschlossen

25.07.2017

Ende August werden die Malteser die derzeitige Dienststelle in Ballenstedt verlassen. Für das Objekt im Gewerbepark „Am Mühlfeld“ endet dann der Mietvertrag.

Aus diesem Grund bleibt die Dienststelle bis auf Weiteres geschlossen. Hauptsächlich ist unsere Kleiderkammer von der Schließung betroffen. Kleiderspenden können aber weiterhin über die Sammelcontainer abgegeben werden.

Die sozialen Dienste, der Katastrophenschutz und der Rettungsdienst sind vom Umzug nicht betroffen. Diese Leistungen laufen weiter wie gewohnt. Die Rettungswache der Malteser bleibt auch weiterhin in der Bebelstraße in Ballenstedt.

Lange waren wir auf der Suche nach einem passenden Objekt. Dank vieler guter Gespräche mit Unterstützern, Parteien, Stadträten, dem Bürgermeister der Stadt Ballenstedt und der Ballenstedter Stadtentwicklungsgesellschaft
(BAL) konnten wir eine gute Lösung finden, sodass wir voraussichtlich im September ein neues Domizil in der Kügelgenstraße eröffnen.

Eine Herausforderung für die kommenden Wochen wird der Rückbau unserer dann alten Dienststelle sein. Alle Wände und Leitungen, die wir vor einigen Jahren in Eigenleistung verbaut haben, müssen wir nun wieder zurückbauen und das Objekt in den Urzustand zurücksetzen.

Den Umzug in ein neues Objekt sehen wir auch als Möglichkeit, unsere Dienste zu beleuchten und gegebenenfalls zu überarbeiten oder mit neuen Projekten die ehrenamtliche Arbeit zu erweitern.

Wir freuen uns, unsere Kunden und Partner ab September in einer neuen Dienststelle begrüßen zu dürfen. Bis dahin bitten wir um Verständnis, dass wir unsere Kleiderkammer nicht wie gewohnt anbieten können.

Weitere Informationen

Werde unser Fan!

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE95370601201201229037  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7