Navigation
Malteser Harz

Malteser aus der Diözese Magdeburg im Einsatz beim Sachsen-Anhalt-Tag in Eisleben

19.06.2017

"Die Welt zu Gast in Luthers Heimatstadt" – unter diesem Motto kamen am vergangenen Wochenende rund 160.000 Besucher zum diesjährigen Landesfest nach Eisleben.

Die Geburtsstadt des Reformators war von Freitag bis Sonntag Ausrichter des 21. Sachsen-Anhalt-Tages. Neben zahlreichen Bühnen, Ständen und Attraktionen war der Festumzug am Sonntag Höhepunkt der Veranstaltung.

Zum Schutz der Besucher waren neben polizeilichen Sicherheitsmaßnahmen auch die Sanitäts- und Rettungsdienste verstärkt, um bei gesundheitlichen Problemen schnelle Hilfe leisten zu können.

Die Malteser der Diözese Magdeburg beteiligt sich mit Helfern aus den Ortsgliederungen Harz, Magdeburg, Halle und Köthen am Sanitätsdienst. In einem eigenen Einsatzabschnitt innerhalb des Festgeländes waren die ehrenamtlichen Helfer mit einem Rettungswagen, einer Unfallhilfsstelle und zwei Fußtrupps im Einsatz. Neben kleineren Verletzungen, die schnell versorgt werden konnten, wurde der Rettungswagen zu drei Notfällen alarmiert. Zusätzlich betreuten die Malteser in der Nacht zum Samstag die Musikveranstaltung eines Radiosenders an der Festwiese und begleiteten den Festumzug am Sonntag.

Trotz der sommerlichen Temperaturen und zahlreicher Gäste kam es zu nur wenigen Notfällen und Behandlungen über den gesamten Veranstaltungszeitraum.

Weitere Informationen

Werde unser Fan!

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE95370601201201229037  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7